Wo bestell ich meine Fotos?

Als Fotograf werde ich oft gefragt, wo ich denn meine Fotos bestelle. Denn zugegeben, gibt es mittlerweile echt viele Möglichkeiten seine Fotos als Abzüge oder auch als Leinenbild, Acryl etc zu bestellen.
Für mich hat sich seit je her, und damit meine ich seit anbeginn meiner Zeit als Fotograf, Saal Digital bewährt. In den letzten Jahren habe ich da sicherlich schon hunderte von Prints, ob kleine oder große, diverse Fotobücher oder auch Wandbilder bestellt.

Warum gerade dort?

Weil mich die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt! Kurz und Knapp.

Das Bestellen der Bilder ist recht einfach. Man lädt sich die Software runter, sucht sich den Artikel aus den man bestellen möchte, in meinem Falle war es ein Portrait des Schauspielers John de Lancie auf Leinwand, und lädt das Foto hoch. In der Software kann man dann noch diverse Bearbeitungen / Korrekturen vornehmen. Zudem wird einem auch direkt angezeigt ob die Qualität ausreichend ist, was ich persönlich sehr praktisch finde. Wenn man fertig ist, schließt man das ganze ab, mittlerweile kann man auch via Paypal bezahlen, was ich sehr benutzerfreundlich finde, da ich echt kein Freund von Online Banking bin und für das Ausfüllen einer Überweisung und dem Weg zur Bank einfach schlichtweg zu Faul bin :D

Was ich an dieser Stelle zur Software noch erwähnen möchte, man kann dort seine Bestellungen auch als Projekte speichern. Wenn ihr also Bilder habt die ihr öfter mal bestellen wollt, oder Bücher oder oder, könnt ihr es einfach als Projekt speichern und jederzeit wieder abrufen, bearbeiten oder direkt bestellen.

Eine weitere Sache bei der Saal punktet, ist die Lieferzeit. Innerhalb 2-3 Werktage (meist 2) ist die Bestellung schon bei mir im Briefkasten / klingelt der Paketmensch bei mir. Also auch wenn es mal spontan wird mit dem Bestellen, kann man davon ausgehen das man seine Ware rechtzeitig in den Händen hält :)

IMG_1969

 

 

IMG_1970

 

Übrigens war das Bild super gut verpackt, was gerade bei diesen größeren Wandbildern sehr wichtig ist, da da schnell was dran kommen kann.  Das erste worauf ich immer schaue wenn ich Bilder bestelle, passt der Farbton? Den oft hab ich das Problem bei anderen Druckereien, das trotz angepassten Farbprofil, die Bilder dann doch anders kommen als erwartet. Teilweise mit einem echt miesen Stich. Das ist mir bei Saal Digital zum Glück noch nie passiert. Was auch für ihre Qualität spricht.

Zum Leinenbild an sich, ist das alles gut und sauber verarbeitet. Es werden 4 keile mitgeschickt, die man in die Ecken der Rahmen reindrückt, um so die Stabilität des Rahmen zu stärken und um das ganze noch mal etwas mehr zu straffen.  Gerade für Portraits in meinem Stil, finde ich Leinenbilder oder auch Canvas genannt, eine schöne Option seine Werke zu präsentieren. Fotos müssen groß gezeigt werden damit sie wirken!

Wer sich Saal Digital mal anschauen möchte: www.saal-digital.de

Interessant für Fotografen dürfte auch das Fotografenportal sein, da habt ihr die Möglichkeit eure eigenen Prints zu verkaufen. In öffentlichen oder auch für den Kunden passwortgeschützte Galerien. Schaut es euch mal an ;)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: