The Story Behind #3 – Tomb Raider

Nach langer Zeit möchte ich endlich mal wieder etwas aktiver im Blog werden. Irgendwie, wenn man nicht gewohnt ist ihn regelmäßig zu pflegen, neigt man dazu ihn verstauben zu lassen. Und das wäre irgendwie Schade.
Daher möchte ich nun, seit tatsächlich einem halben Jahr stille, endlich mal wieder was bloggen :)

Ich fang direkt mit der Fortsetzung der “The Story Behind” Reihe an, in der es um die Geschichte meiner Bilder geht und ich euch über das Shooting usw erzähle :)

Diesmal steht ein Bild im Fokus, das ich im Zusammenhang mit der Promo Kampagne für die Comic Con Germany Facebookseite gemacht habe:

CCG Shooting100217 klein 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich denk mal jeder weiß um welchen Charakter es sich handelt. Haarsträhne die ins Gesicht fällt, gewisse weibliche Attribute, Hot Pans, Pistolenhalfter und wuselt in verschollenen Gräbern auf der Suche nach seltenen Schätzen rum :) Natürlich reden wir hier von Lara Croft (Filmversion – verkörpert von meiner Freundin Nathalie ). Schon länger wollte ich ein Bild in dieser Richtung machen. Da ich selbst Fan der ägyptischen Geschichte bin und mich das Drum herum der entdeckung jener Pharaonengräber immer schon interessierte, war für mich Klar das ich so ein Bild auf jedenfall für die Comic Con Germany Promo machen wollte.  Doch bevor wir uns jetzt weiter mit dem Bild beschäftigen, muss ich erst noch mal kurz zurück zu der allgemeinen Grundidee der Fotostrecke, die ich für die Comic Con fotografiert habe. Denn wie euch sicher schon aufgefallen ist, liegt/steht dort auf der Säule ein Comic Con Ticket. Die Idee dahinter war, das wir Charaktere zeigen wollten, die auf der Jagd oder Suche nach den letzten verfügbaren Tickets für die Comic Con sind. Ich werde euch später noch andere Motive aus der Reihe zeigen.

Bei der Grundidee, fand ich also das Szenario das Lara Croft in einem ägyptischen Grab auf der Suche nach einem der begehrten Tickets ist recht passend. So, die Grundidee ist da – wie jetzt das ganze umsetzen?

Mir waren mehrere Punkte bei diesem Bild wichtig:

  • Das Ticket sollte logischerweise im Vordergrund stehen und gut zu sehen sein
  • Man sollte was vom Model sehen – also den Charakter erkennen können
  • Ich wollte soweit es die Mittel zulassen so viel wie möglich im Set schon arangieren, so das sich die Nachbearbeitung aufs nötige reduziert
  • Es sollte zudem auch noch bezug auf die Comic Con, sowie auf Hydra Forge (Die Gruppe organisierte das Cosplay Kingdom) sowie auch auf mich im Bild zu finden sein

Zuerst überlegte ich mir wie ich den wichtigsten Punkt, das Ticket, in das Bild einbaue. Dazu durchstörberte ich auf Amazon die Ägyptischen Deko Artikel, was sich denn so da findet und arangieren ließe. Schnell fand ich mein Set zusammen. Die Säule, die Büste des Legendären Pharao Tut Ench Amun sowie die zwei Bastet Statuen – zu einem stolzen Preis von gesamt 400 Euro.
Danach ging es dann weiter mit überlegen wie ich Nathalie um den Aufbau positioniere. Mein erster Gedanke war eine Over Shoulder Aufnahme. Sie steht quasi mit dem Rücken zur Kamera und schaut direkt auf das Ticket. Allerdings würde das nicht mit einem meiner Punkte konform gehen.
Also was ist wenn sie eben um den Aufbau herum kommt, denn man muss ja nicht zwangsläufig immer direkt auf den “Schatz” drauf zu kommen. Genau so gut könnte sie auch erst mal um die Säule drum herum gehen, um sie auf Fallen zu überprüfen, oder von einer anderen Seite aus in die Schatz/Grabkammer gekommen sein.
Nun da die punkte die vor der Aufnahme zu beachten waren, soweit alle erfüllt waren, konnte das Shooting dann endlich stattfinden. Da die Säule und die Bastet leider zu klein waren, mussten wir an diesem Punkt mit einer Bank einer Biertisch Garnitur improvisieren. Die Requisiten also mal fix da drauf gestellt, und schon konnte es losgehen. Damit es so authentisch wie möglich wirken sollte, lies ich Nathalie einfach so lange um den Aufbau gehen, bis ich das Bild so hatte wie ich es wollte. Über den Laptop der an der Phase One angeschlossen war, konnte ich das Bild direkt überprüfen – was ich auch bei solchen Projekten nur empfehlen kann – unabhängig von der Kamera die ihr verwendet. Am Monitor seht ihr das Bild nicht nur größer, ihr seht Fehler o.ä. vorallem direkter und könnt auch schon mit wenigen Klicken checken, ob das Bild für die Bearbeitung die Ihr euch vorstellt, passt :)

Nach dem Shooting ging es dann an die Bearbeitung. Leider haben mir die Mittel gefehlt eine passende Hintergrundwand zu bauen, also war das der Part, den ich in Photoshop dann noch hin zu fügen musste. Dafür suchte ich mir frei verwendbare Bilder von Ägyptischen Wänden und Hieroglyphen , sowie Brushes. Mit denen erstellte ich dann den Hintergrund und arbeitete im Hintergrund auch meinen 4. Punkt der mir wichtig war ein. Einen Bezug zur Comic Con, sowie auch zum Hydra Forge Team und mir. Dafür setzte ich, bis auf das Comic Con Logo, die Logos einfach unauffällig in den Hintergrund rein :) Ihr könnt ja mal schauen ob ihr beide findet. Das Comic Con Logo machte ich natürlich ein wenig offensichtlicher, aber versuchte auch da die Balance zu finden das es sich nicht zu arg in den Vordergrund rückt, sondern das Bild abrundet, dezent aber doch da.

Das Bild ist eigentlich so bis jetzt eines meiner persönlichen Highlights in diesem Jahr. Nun möchte ich euch noch mal die Version mit nem Overlay zeigen, wie es dann auf der Facebookseite der Comic Con gepostet wurde:

Getyaticket-3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und wie vorhin angekündigt, hier auch noch die anderen Bilder dieser Strecke:

Getyaticket - Joker

 

CCG Shoot VS

Spiderman_ccg_2016-151-Bearbeitet

Noch ein Give Away für euch :)

So und zu guter letzt gibt es ein kleines Give Away für die Fotografen unter euch :) Ich stelle euch das Roh Bild des Lara Croft Shootings zum austoben zur Verfügung :)
Das einzige was ihr bitte Beachten sollt, sind die Quellenangaben, vor allem auf Facebook bitte meine Fotografen Seite angeben sowie die Facebookseite des Models Nathalie Rudolph. Natürlich würde ich mich freuen eure Ergebnisse zu sehen und sie hier in meinem Blog und auch auf meiner FB Seite präsentieren zu dürfen :)

Mit einem >>> Klick <<< direkt auf die Dropbox Datei weitergeleitet :)

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: