Freitag ist Freitag

Ich meld mich mal wieder mit einem kleinen Blogpost zwischendurch. Heute war ich mit meiner lieben Freundin in Heidesheim unterwegs um nebenbei mal ein paar Makro aufnahmen von kriechenden und fliegenden Viechern zu machen. Hier möchte ich euch mal eine kleine Auswahl von einem Minifotowalk an meinem freien Tag zeigen Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende   Canon 5D Mark III + 100mm f/2.8 L IS USM Macro 1/80s    f/5,6  ISO 500 Canon 5D Mark III + 100mm f/2.8 L IS USM Macro 1/100s    f/5.6    ISO 500 Canon 5D Mark III + 100mm f/2.8 L IS USM Macro 1/350     …

Behind the Scenes #1 – Ringlight Action

Einen schönen Samstagmittag wünsch ich euch allen. Heute möchte ich euch mal kurz zeigen wie das folgende Bild entstanden ist:                               Was ihr hier seht ist ein kleines Ringlicht- Close Up von der Kyra (Make Up by Wango) das während einem Kampagnen Shoot in Zusammenarbeit mit Rok The Dot Creations entstanden ist.  Jetzt ist die Sache mit dem Ringlicht die, der einen hälfte gefällt es und sie fahren voll drauf ab und die andere hälfte, ob Fotografen oder einfach nur Betrachter des Bildes, finden Ringlichter total …

TeaTime

So hier mal ein kleines Making Of des folgenden Bildes       Die Idee habe ich von einem ähnlichen Bild das ein befreundeter Fotograf gemacht hat, und da ich sowas selbst schon immer mal ausprobieren wollte, fand ich das es heute mal an der Zeit war Zuerst mal zum Aufbau. Als Fläche für das Glas diente ein Glastresen. Darauf platzierte ich das frisch polierte Glas mit dem Teebeutel. Anfangs war es ein Beutel mit einer Vanille-Irgendwas Mischung, allerdings hatte mir hier die Farbe nicht gefallen und man konnte auch keine schöne Verfärbung des Wassers wahrnehmen. Als Hintergrund diente die …

Jahresrückblick 2012 – Vorblick 2013

Soso, da ist das Jahr 2012 also vorbei und natürlich stellt man sich, was das vergangene Jahr einem so gebracht hat Nun wo fang ich an? Ganz großes Highlight war natürlich das ich endlich einen Ausbildungsplatz zum Fotografen gefunden hab. Nach 3 Jahren wurde das auch endlich mal Zeit. Abgesehen von einem, für die nächsten 3 Jahren festen Arbeitsplatz, und der Möglichkeit alles von der Biege auf zu lernen, kann ich mir dadurch auch meine Ausrüstung aufbauen. Die erste Anschaffung war meine heißgeliebte “Red Queen” eine Canon 5D Mark III. Nur der Anfang meiner immer mehr wachsenden Ausrüstung Ein weiteres …

EyeCatcher strikes again

Der EyeCatcher, wie ich mich freundlich nenne wenn ich auf jagd nach Augen für die Makroreihe “Eyecatcher” bin, habe wieder zugeschlagen. Diesmal gab es wieder ein nette zusammenarbeit mit Dennis (http://www.whiteman-photography.de/). Nachdem es eine geduldsamme Arbeit war die Nahaufnahme im Kasten zu haben, gab es noch einen kleinen Austausch über nützliche und kostengünstige Beleuchtungsmittel für unterwegs und die großen Pläne für die Zukunft. Ihr werdet also noch öfter von uns hören Das Ergebnis findet ihr hier:

Makro Fotografie die 2te

Nun ist ein halbwegs produktiver Tag rum. Zu erst dachte ich mir, was mit dem menschlichen Auge funktioniert, wird doch bestimmt auch mit einem tierischen Auge funktionieren. Zudem auch sicher noch Interessant sein und gut aussehen. Allerdings war die umsetzung nicht so einfach wie ich anfangs dachte. Wo es bei Menschen schon etwas kiffelig ist ein Scharfes Bild zu machen, ist es bei Tieren beinahe unmöglich. Anfangs durften meine Bartagame Spike und Lucy Model stehen. Beide sind zwar recht fidel, aber halten auch mal ruhig und schauen was ihr komischer zweibeiniger Besitzer mit dem komischen schwarzen Ding in der Hand …

Makro Fotografie die 1.

Eines Tages kam meine Chefin zu mir und meinte: “Lass mal ein Fotobuch mit dem Thema Makrofotografie machen mit Bildern von mir und von dir” ‘Klasse’ dachte ich mir und machte mir mal Gedanken was man so alles fotografiern könnte im Makro Bereich, abgesehen von Insekten, Blumen und Wassertropfen. Immerhin bietet die Makrowelt ein wenig mehr. Eine meiner Ideen, was ich schon immer mal machen wollte, war ein Auge aus nächster Nähe zu fotografieren. Denn so eine Iris von der Nähe ist sehr sehr interessant. Allerdings ist das nicht so einfach wie ich dachte, zu erst hab ich festgestellt das …