The Story Behind #3 – Tomb Raider

Nach langer Zeit möchte ich endlich mal wieder etwas aktiver im Blog werden. Irgendwie, wenn man nicht gewohnt ist ihn regelmäßig zu pflegen, neigt man dazu ihn verstauben zu lassen. Und das wäre irgendwie Schade. Daher möchte ich nun, seit tatsächlich einem halben Jahr stille, endlich mal wieder was bloggen Ich fang direkt mit der Fortsetzung der “The Story Behind” Reihe an, in der es um die Geschichte meiner Bilder geht und ich euch über das Shooting usw erzähle Diesmal steht ein Bild im Fokus, das ich im Zusammenhang mit der Promo Kampagne für die Comic Con Germany Facebookseite gemacht habe: …

Das Ergebnis des Mitmach Mittwoch #3 – Bilder der Woche

Ich bin es mal wieder, diesmal kommen die Ergebnisse des Mitmach Mittwochs schon am Freitag statt am Samstag. Denn ab Heute Abend bin ich auf der Ringcon um zu fotografieren Diese Woche habe ich nach euren Lieblingsbildern gefragt. So eine Aktion gibt es bei anderen Fotografen schon länger, daher hatte ich mir überlegt  für verschiedene Kategorien oder auch Genres, die Ergebnisse auszuwählen. So soll jeder eine Chance haben, unabhängig von seinem Schwerpunkt. Nun will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen Hier die Ergebnisse! Portrait: Female   by Beni Knorr Portrait: Male by Mirko Stoedter Photography Storytelling by …

Familientreffen – The dark sister of Mona Lizard

Ja momentan tut sich einiges bei mir, daher auch direkt wieder ein neuer kleiner Blogpost. Einige von euch kennen sicher mein Bild “Mona Lizard” – die erste Fotografie von mir die für über 100€ über den Tisch ging – und eines meiner persönlich absoluten Lieblingsbilder. Ich mag dieses Bild so sehr das ich das, obwohl es schon ein älteres Bild ist, in der Schule für meine Monatshausarbeit – mit dem Thema Portraits im Studio – abgeben wollte. Soweit so gut. Dummerweise bräuchte ich die original Ooc (Out of Cam) Datei, welche jedoch nicht mehr vorhanden ist. Jugendlicher Leichtsinn damals eben. …

Behind the Scenes #4 – Ice Princess

Heute möchte ich mal kurz einen Blick auf eines meiner letzten Shootings werfen bei dem unter anderem jenes Bild entstanden ist:     Dabei will ich vorallem auf den Hintergrund eingehen den ich hier verwendet habe.  Hier handelt es sich nämlich um die silberne Seite einer stinknormalen Rettungsdecke die es für wenige Euronen bei Amazon zu kaufen gibt. Das schöne an jener Rettungdecke ist: sie ist 160×210 cm Groß, kann also, wenn richtig insziniert auch für Ganz Körper Portraits genutzt werden. Sie ist leicht, nimmt kaum Platz weg, ist günstig und hat zwei Seiten, eine goldene und eine silberne die …