The Story behind #4 – Der Autor

Heute möchte ich euch mal etwas über folgendes Bild erzählen, das ich vor einigen Wochen fotografiert habe:                                                     Hier seht ihr den Autor Christian Humberg. Dem Christian bin ich das erste Mal bewusst 2014 bei einer Lesung begegnet, bei der meine Freundin Nathalie als Romancharakter “Nicole Duval” zusammen mit dem Schauspieler Philip Barth die Szenen nachspielten, die er aus einem seiner geschriebenen Zamorra Romanen vorlies. Damals dachte ich mir noch nix dabei. Christian an sich sagte mir …

Meine Ausbildung zum Fotografen – Teil 2: Die Berufsschule

Letzte Woche hatte ich euch ja in dem letzten Artikel von meiner Ausbildungszeit im Betrieb erzählt, und wie es allgemein in Fotostudios heutzutage leider abläuft. Interessant war euer Feedback dazu, denn so wir mir ging es auch noch anderen. Nun möchte ich ein wenig über den schulischen Part der Ausbildung reden. Ich hatte mich damals sehr auf die Schule gefreut, gerade weil es mal abschalten vom Laden und den ganzen Umständen war und ich auf andere junge ambitionierten Fotografen treffen würde. Und wie bei jedem ersten Schuljahr auf einer Schule, gab es natürlich erst mal alle Infos, zur Ausbildung, zum …

Meine Ausbildung zum Fotografen – Teil 1: Im Betrieb

Ich hatte schon seit längerem vor, mal darüber zu sprechen, wie denn die Ausbildung zum Fotografen war. Und ob diese Heute noch Sinn macht und Zeitgemäß ist. Ich habe lange überlegt ob und wie ich den Artikel aufbaue, in dem ich euch von meinen persönlichen Erfahrungen berichte. In dem ersten Teil möchte ich euch von meiner Erfahrung im Betrieb erzählen, und im zweiten Teil dann über den schulischen Teil der Ausbildung. Wie wir alle wissen, hat sie das Berufsbild des Fotografen in den letzten Jahren etwas geändert. Es ist kein reines Handwerk mehr, das mit dem Entwickeln von Negativfilmen einhergeht, …

The Story Behind #3 – Tomb Raider

Nach langer Zeit möchte ich endlich mal wieder etwas aktiver im Blog werden. Irgendwie, wenn man nicht gewohnt ist ihn regelmäßig zu pflegen, neigt man dazu ihn verstauben zu lassen. Und das wäre irgendwie Schade. Daher möchte ich nun, seit tatsächlich einem halben Jahr stille, endlich mal wieder was bloggen Ich fang direkt mit der Fortsetzung der “The Story Behind” Reihe an, in der es um die Geschichte meiner Bilder geht und ich euch über das Shooting usw erzähle Diesmal steht ein Bild im Fokus, das ich im Zusammenhang mit der Promo Kampagne für die Comic Con Germany Facebookseite gemacht habe: …

Die ersten Schritte zum Surrealismus

Ich wollte ja immer schon mal etwas in Richtung Surrealismus machen, auch ein wenig mit der Thematik von Alice im Wunderland. Eines schönen Tages kam dann der Marcus Hübner zu mir und sagte: Lass doch mal was in Richtung Brooke Shaden machen. Und ich meinte so: Klar, warum nicht? Als Location suchten wir uns das Alte Gericht in Wiesbaden aus, es hatte genug coole Ecken aus denen man was machen konnte. Zuerst machte ich mir Gedanken was man denn so umsetzen könnte und erstellte dafür mit der App Bambo Paper ein kleines Konzept, das ich euch Hier >>>Shootingevent Altes Gericht<<< …

The droids you are looking for

Ich bin ja eigentlich nicht so der Freund der Still Life Fotografie – aber gerade bei Lego Star Wars juckt es dann doch in den Fingern. Das inszenieren eines Lego Star Wars Dioramas hat mich schon immer gereizt. Da traf es sich doch ganz gut das wir in der Schule gerade Produktfotografie als Thema haben , und es unter anderem eine Aufgabe gab, etwas von Lego zu fotografieren Also suchte ich fix beim großen Fluss nach etwas klassisches cooles detailnahes kleines und nichts zu teures von Lego Star Wars. Und wurde fündig. Die wähl fiel auf den Landspeeder von Luke …

Behind the Scenes #5 – The celtic Warrior

Hallo liebe Gemeinde, heute möchte ich euch meine Arbeit mit Tim vorstellen. Tim ist LARPer und selbst Fotograf. Und wie es nun mal so mit uns Fotografen ist, gibt es selten Bilder von uns Daher hat Tim jemand gesucht der ihn in seiner Rüstung in Szene setzt. So spontan wie wir Fotografen nun mal so sind, haben wir beim nächstmöglichen Termin an dem wir Zeit hatten, eine Session bei uns im FlashMOBCave ausgemacht Da ich selbst ein wenig mehr Richtung Composing gehen wollte, machte ich mir Gedanken wie ich Tim und sein Outfit in Szene setzten könnte und vorallem, wie …

Meet&Greet mit Andreas “The Rocketman” Kümmert

Über Nacht zum Star, wovon einige Menschen träumen, ist Andreas Kümmert bei den The Voice of Germany Blind Autitons passiert. Wo die Facebookseiten des Singer and Songwriters – der seit Jahren schon Berufsmusiker ist und im Jahr um die 150 Auftritte hat – vor dem Auftritt grade mal ein paar hundert Likes hatte, schossen sie auf über 10.000. Aktuell bei 12.000 und 19.000. Nicht nur die Zuschauer begeisterte er mit seiner grandiosen Stimme sondern auch die Coaches waren hin und weg, vergewaltigten die Buzzer, bejubelten und feierten ihn.                           …

Familientreffen – The dark sister of Mona Lizard

Ja momentan tut sich einiges bei mir, daher auch direkt wieder ein neuer kleiner Blogpost. Einige von euch kennen sicher mein Bild “Mona Lizard” – die erste Fotografie von mir die für über 100€ über den Tisch ging – und eines meiner persönlich absoluten Lieblingsbilder. Ich mag dieses Bild so sehr das ich das, obwohl es schon ein älteres Bild ist, in der Schule für meine Monatshausarbeit – mit dem Thema Portraits im Studio – abgeben wollte. Soweit so gut. Dummerweise bräuchte ich die original Ooc (Out of Cam) Datei, welche jedoch nicht mehr vorhanden ist. Jugendlicher Leichtsinn damals eben. …

Behind the Scenes #4 – Ice Princess

Heute möchte ich mal kurz einen Blick auf eines meiner letzten Shootings werfen bei dem unter anderem jenes Bild entstanden ist:     Dabei will ich vorallem auf den Hintergrund eingehen den ich hier verwendet habe.  Hier handelt es sich nämlich um die silberne Seite einer stinknormalen Rettungsdecke die es für wenige Euronen bei Amazon zu kaufen gibt. Das schöne an jener Rettungdecke ist: sie ist 160×210 cm Groß, kann also, wenn richtig insziniert auch für Ganz Körper Portraits genutzt werden. Sie ist leicht, nimmt kaum Platz weg, ist günstig und hat zwei Seiten, eine goldene und eine silberne die …