Behind the Scenes #2 – Wild Wet Shooting Lightsetting

posted in #behind the scenes

Behind the Scenes #2 – Wild Wet Shooting Lightsetting

Ich wurde schon des Öfteren gefragt, welches Licht Setting ich bei dieser Serie (siehe Beispiel Bild) verwendet habe:

Kyra_Wild_Wet_April_2013 025

Das Bild ist Out of Cam, sprich es wurde so wie ihr es seht aufgenommen und nichts daran bearbeitet. Erst mal zu den Einstellungen mit denen es in meinem Keller aufgenommen wurde: Canon 5D Mk III + 24-105 L IS USM 1/100s f/5,6  ISO 400   WB: 5200

Es war mehr ein Zufall das ich auf jenes Lightsetting kam das ich hierfür verwendete. Wie ich schon öfters erwähnt habe, arbeite ich gerne mit meiner Ringleuchte. (Hier hatte ich schon mal drüber geschrieben). Dieses diente hier als Hauptlicht. Da man hier aber in der Regel, gerade bei einem dunklen Keller, mit der Iso und der Verschlusszeit hoch muss, und ich das vermeiden wollte, habe ich noch ein Studioblitz mit einem Klappenreflektor an die Decke gerichtet um somit den Raum etwas aufzuhellen. Und das war auch schon das ganze “Geheimnis” :) Das schöne daran ist das man das Model durch das Ringlicht schön ausgeleuchtet hat und durch den indirekten Blitz noch dafür sorge das es schön gleichmäßig belichtet ist und ich keine Bereiche habe die mir in den Tiefen absaufen oder dunkler sind.  Hier hab ich noch mal eine kleine Skizze des Aufbaus, da es leider niemand für Making Of bilder gab :(

Kyra Wild wet

Und zu guter letzt noch mal das Bild mit ein paar kleinen Veränderungen in Lightroom. Klarheit hoch, Dynamik runter und fertig :)

 

Kyra_Wild_Wet_April_2013 025

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: